Author Archives: Lutz

Sportscheck Stadtlauf München mit Anstand über die Runden gebracht…

Jetzt fühlt sich mein Körper langsam wieder normal an. Denn die 610 hat mich dazu gebracht den Halbmarathon doch eher zügig zu laufen. Ich war insgesamt positiv überrascht, dass auch nach 21km kein Scheuern des Brustgurts da war und auch die “Uhr” keinesfalls zu einem Mißempfinden geführt hat…

Leider hatte ich heute Probleme beim Koppeln und Hochladen der Dateien…schon zweimal habe ich eine Fehlermeldung bekommen- naja. Aber wie bei den Windowsrechnern hat diesmal auch mal bei meinem guten alten apple macbook air ein Neustart wunder gewirkt…

Am Ende ist beim Halbmarathon ein für mich akzeptable 1:39 herausgekommen- damit liege ich nur 3 Minuten hinter meiner Bestzeit aus 2008. Beim Anschauen der Laufdaten war ich sehr befriedigt, dass ich den “kleinen Schwarzen Mann” und damit auch meinen inneren Schweinehund besiegen konnte. Und das obwohl der Schweinehund zwischen km 13 und km 17 ziemlich laut gewinselt hat (liegt wohl daran, dass ich in den letzten 2 Jahren keinen Lauf über 10km gemacht habe:)

Also selber Schuld…

Eine Sache die ich leider noch nicht in den Einstellungen ändern konnte:

die Runde wird immer noch mit 1,61km (also eine Meile) berechnet- weiß jemand zufällig wie ich das ändere?

sonnige Grüße aus dem verregneten München…

 

Lutz

Sportschecklauf München- moment of truth

morgen früh 8.00h ist es soweit- Halbmarathon in München…der moment der wahrheit- werde ich es schaffen den bösen kleinen schwarzen mann über mehr als 20km hinter mir zu lassen…der “fiese möpp” macht ja nicht mal eben langsamer um mal einen schluck zu trinken oder mal in einen apfel hineinzubeissen…:)

schaun wir mal, ob das “harte Mallorca Trainingslager” sich auszahlt ( es hats aus deutlich mehr tapas und cervezas bestanden hat, als geplant es war). 

Dafür gehe ich wenigstens vor-gebräunt in Rennen!

Viel Erfolg für alle Mitläufer!

take me to olympia

es ist wahrscheinlich der Traum eines jeden Sportlers einmal bei Olympia dabei zusein- aber wenn es mit 38 Jahren noch nicht geklappt hat, wird es leider immer unwahrscheinlicher, dass dieser Traum noch einmal in Erfüllung gehen wird…Dafür habe ich das Privileg, dass mein Arbeitsplatz nicht soweit weg ist von den Austragungsorten der Olympischen Spiele 1972 (mein Geburtsjahr) und 2018 (hoffentlich)  - jede Mittagspause kann ich an historischer Stätte meine kurzen Läufe absolvieren- und der kleine Mann in der Uhr motiviert mich doch immer wieder mal einen Zahn zuzulegen.

cheers- and get fit to run…

 

Lutz

Satellitenempfang

Ich bin echt positiv überrascht von der Lernfähigkeit bzgl. Satellitenempfang.

Beim ersten anschalten hat die 610 ca. 2 min gebraucht, bis ich loslaufen konnte- am nächsten Tag an der gleichen Position nur 50 sek (mit dem iphone gestoppt:) also insg. schon schneller als die 310XT.  Seit ein paar Tagen bin ich jetzt auf Mallorca und bei meinem zweiten Lauf war der Satellitenempfang schon nach 15 sek hergestellt- respekt…

buenos diaz aus Malle

Lutz

Da ist das DING…..!!!

Kaum ist mann mal ein paar Tage im Ausland auf einer Fortbildung, wird mann von einem Care-Paket von Garmin überrascht. Ich hatte schon gar nicht mehr damit gerechnet in die Tester-Gruppe aufgenommen zu werden.  Das Auspacken hatte schon etwas, da ich vorher noch kein so richtiges Bild vor Augen hatte, wie groß denn der 610 sein wird. Nachdem ich den 310 XT gewohnt bin, war ich richtig positiv über Design und Dimensionen des 610 überrascht- WOW- soviel Funktionen so hübsch (fast schon apple-mäßig) verpackt….

Ich freu mich auf die ersten gemeinsamen Momente…

enjoy our Life fit!!!

Lutz